Fallstudien

Mucoangin Relaunch

Sie haben Halsschmerzen? 50 % aller Verbraucher gehen in die Apotheke und suchen wirkungsvolle Hilfe – und dabei liegt die Betonung auf Wirkung. Denn so schnell die Schmerzen gekommen sind, so schnell sollen sie auch wieder weichen. Die andere Hälfte „behandelt” ihre Halsschmerzen am Süßwarenregal. Wollen sich die Menschen damit ihr schlechtes Gewissen besänftigen oder hoffen sie damit zu verbergen, dass sie sich unachtsam verhalten haben? Mag sein. Aber wie gestaltet man eine Packung eines Produkts, das für die einen ein Bonbon darstellen soll und für die anderen ein wirkungsvolles Arzneimittel? Ganz nebenbei soll die neue Packung auch noch drei bestehende Marken vereinen und die Wiedererkennung garantieren.

Unsere Aufgabe: 
Einen weltweit einheitlichen Auftritt für die drei eigenständigen Pharmamarken Lysopaine, Lizipaina und Mucoangin erstellen, der Wirkung verspricht und „Bonbon” signalisiert.

Unsere Herangehensweise:
Schwungvoll, stimmungsvoll, technisch versiert.

Bei diesem Projekt sind wir sehr in die Details gegangen. Um das Branding klarer hervorzuheben, haben wir beispielsweise die Packung vom Hoch- ins Querformat gedreht. Dann haben wir die Silhouette modernisiert und den Wirkkreis in Nuancen definiert. Wir waren auch zur Stelle wenn es darum ging, Gelbtonabstufungen und „Akzeptanzwerte” für den Weißteil mit den verschiedenen Druckern in den unterschiedlichen Ländern abzugleichen. Denn nur so gelang es uns, dass Wirkversprechen mit dem Bonbon-Gefühl in Einklang zu bringen. Den Schwung und die Fröhlichkeit von Bonbons mit einem Medikament zu vereinen bedeutet intensives Finetuning. 
  
Das Ergebnis
Ein erfolgreicher Relaunch für alle drei Marken, die weltweit nun eine Einheit darstellen.